Mehr als 20 Projektideen für deinen Raspberry Pi
Ver├Âffentlicht: 02.01.2021
Netzwerk Offline
Dein Netzwerk ist offline, deshalb laden wir die gesamte Seite aus dem Cache. Beachte: die Inhalte k├Ânnten veraltet sein!
F├╝r aktuelle Inhalte aktiviere bitte dein Internet!
Alter Browser
Hallo liebe Nutzer,
da wir als Coding-Plattform und Webentwickler ausschlie├člich auf aktuelle Technologien setzen, unterst├╝tzen wir keine veralteten Internetbrowser. Bitte schau dir doch ein paar der tollen Alternativen an, bestimmt findest du hier einen f├╝r dich passenden modernen Browser!

Projekte f├╝r den Raspberry Pi

Inhaltsverzeichnis
[[TABLE OF CONTENTS]]
access_timeGesch├Ątzte Lesezeit ca. Minuten

In diesem Artikel möchte ich dir einige Möglichkeiten an die Hand geben, wofür du deinen Pi verwenden kannst. Da ich dir keine Anleitung geben möchte, sondern du die Projekte selber umsetzen sollst, gebe ich nur grobe Einführungen in die Projekte. Solltest du Probleme bei der Umsetzung haben, komm gerne im Discord-Forum vorbei oder schreib ein Kommentar.

1. Home-Server

Dadurch, dass der Pi sehr klein, günstig und stromsparend ist, kann man ihn sehr gut für Heimautomatisierung verwenden. Für kleines Geld kannst du zudem ein stylishes Plastikgehäuse kaufen, oder alternativ mit einem 3D-Drucker selbst drucken, dann sieht dein Haus auch nicht wie die letzte Nerdbude aus. Je nachdem was du machst, werden sich sicherlich Freunde und Familie fragen, wo du das Gerät gekauft hast.

1.1 Cloud

Datensicherheit ist in der heutigen Zeit sehr wichtig geworden. Dank Software wie Nextcloud, kann der Pi auch mit einer angeschlossenen Festplatte als Sicherungsmedium für dein Zuhause verwendet werden. Gehe dazu auf die offizielle Website von Nextcloud und lade dir die neuste Serversoftware herunter. Eine Herausforderung bei dieser Aufgabe ist es, die Kommandozeile zu verwenden und eine Datenbank aufzusetzen.

1.2 Git-Server

Falls du bereits Git verwendest, hast du sicherlich schon von GitHub gehört. Aber, ob man private Projekte wirklich einem großen Konzern wie Microsoft geben möchte, ist fraglich. Mit Gitea kann man einen eigenen Git-Server aufsetzen, mit dem man seine Projekte versionieren kann. Das lohnt sich auch für kleinere Firmen. Auch hier musst du wieder eine Datenbank aufsetzen, kannst aber einen reverse Proxy installieren, um ihn über den eingebauten Apache verwenden zu können, oder direkt als Service registrieren, um ihn einfacher zu starten und zu stoppen. Falls du nicht mehr weiter kommst, schau dir das Video von Go2Prepaid dazu an, dort habe ich einen Installer geschrieben.

Github Logouvulpos/gitea-installer
5 0 0

a simple bash installer for gitea! please check if you are using the latest Gitea download link before executing the script

Alternativ zu Gitea gibt es noch Gitlab, ein Open-Source Git Service wie Gitea. Bei der Auswahl des Git Services geht es weniger darum, welcher Service besser ist, sondern mehr um deine persönlichen Präferenzen.

Einen Installations-Guide für Gitlab auf dem Raspberry Pi findest du hier: https://x-team.com/blog/alternatives-to-github-including-github/

1.3 Server-Reporter

Wer als Systemadministrator arbeitet, wird mir sicherlich zustimmen: wenn ein Server ausfällt und man nicht benachrichtigt wird, können wichtige Daten verloren gehen. Solltest du also einen Server im Internet besitzen, schreibe ein Programm, welches prüft, ob der Server online ist und wenn nicht, dann sende dir eine E-Mail.

1.4 Discord Bot

Gerade bei Jüngeren und auch in unserem Discord-Forum sehr beliebt: Ein Bot, der den Server administriert und lustige Features mit sich bringt. Manche Bots durchsuchen Nachrichten nach Beleidigungen und Links zu fremden Webseiten, andere spielen Musik ab, posten die neusten YouTube Videos und Tweets einer Person oder erstellen Statistiken. Dem ganzen sind keine Grenzen gesetzt!

1.5 Web-Scrapper

Manchmal stehen im Internet interessante Daten, die man automatisch auslesen will. Bei mir wurden beispielsweise Prüfungsergebnisse und Noten hinter einem Log-In veröffentlicht. Da ich diese wissen wollte, ohne mich dort täglich einloggen zu müssen, habe ich ein Skript geschrieben, das mich mit den neusten Informationen benachrichtigt. Falls du so etwas gerne nachmachen möchtest, ohne so eine Webseite zu haben, dann probiere es mit dem HelloCoding RSS-Feed. Dort wird veröffentlicht, wann und wo welcher Artikel neu veröffentlicht wurde. Solltest du eine HTML Seite herunterladen wollen, welche Informationen bereits in Form eines HTML Dokuments besitzt, genügt es, wenn du die Daten mit Curl abfragst. Curl ist eine Bibliothek zum Herunterladen von Webseiten und ist in fast jeder Programmiersprache verfügbar. Sollten die Daten hinter einem Log-In versteckt sein, musst du an den Session-Schlüssel kommen und diesen bei jeder Anfrage mitschicken.

Mehr dazu HTML zu Parsen (zum Beispiel mit Python), findest du im folgenden Artikel: "Beautiful Soup 4 - Web Scraping mit Python"

Du kannst aber auch alternativ eine Instanz deines Browsers dafür verwenden. Mit Selenium kannst du deinen Browser steuern und auf Inhalte zugreifen. Dazu muss aber Firefox, Chrome oder Safari installiert sein, sowie ein spezieller Treiber. Mehr dazu findest du im Artikel von Felix: "Python Browser Automatisierung mit Selenium"

1.6 Cluster

Ein Cluster ist ein Rechnernetz von mehreren Computern. Das funktioniert auch mit mehren Raspberry Pis und ist vor allem dann interessant, wenn ein einziger Raspberry Pi von der Leistung her nicht mehr ausreicht, oder man auf mehreren CPU Kernen parallel arbeiten möchte. Zum Beispiel eignet sich ein Raspberry Pi für die Arbeit mit Big Data.

Felix kann dir den Artikel "Raspberry Pi 4 Cluster, 16 Kerne und 16GB Arbeitsspeicher unser kleines Rechenleistungsmonster" empfehlen. Dort wird dir erklärt, wie du einen Cluster mit Hadoop und Spark mit Java bauen kannst.

1.7 Werbung Blocken - Pi-Hole DNS-Server

Das Pi-Hole ist ein DNS-Server, der im eigenen Netzwerk läuft. Auf diesem kannst du Listen von Domains definieren, die nicht abgerufen werden können. So gibt es für das Pi-Hole im Internet riesige Listen von Domains, die nur Werbewebseiten auflisten und die du bequem in dein Pi-Hole laden kannst. Da das Pi-Hole als DNS-Server fungiert, werden diese geblockten Domains nicht mehr aufgelöst und deshalb kann Werbung nicht mehr dargestellt werden.

Die Installation und Einrichtungsanleitung findest du auf der Webseite: https://pi-hole.net/

Bezüglich Blocklisten kann ich euch Folgende Webseite empfehlen: https://filterlists.com/

2. Smart Devices

Inzwischen sind Smart Home Technologien sehr weit entwickelt. Viele große Firmen bieten die verschiedensten Produkte an, von der Funksteckdose bis zum Sprachassistenten. Vielleicht bist du eine Person, die nicht den großen Unternehmen seine Daten hinterherwerfen will. In dem Fall kannst du deinen eigenen Sprachassistenten, wie Alexa, selber bauen.

2.1 Eigener Sprachassistent

Immer mehr Leute holen sich Sprachassistenten nach Hause von Amazon, Google, Apple und wie sie nicht alle heißen. Natürlich kann der Pi das auch, wenn man die entsprechende Software sowie einen Lautsprecher installiert. Ein Problem bei herkömmlichen Sprachassistenten ist, dass mehr Daten übertragen werden, als einem lieb und recht ist. Deshalb gibt es auf GitHub einen eigenen Sprachassistenten, der völlig Open Source ist.

Raspberry Pi als Alternative zu Alexa
Raspberry Pi als Alternative zu Alexa

Zum Beispiel gibt es Mycroft AI, ein Open-Source Sprachassistent, zu finden auf der Webseite mycroft.ai. Mit dem Paket Picroft gibt es ein extra Betriebssystem für den Raspberry Pi, das auf dem Raspbian Buster Lite Image basiert. Ein Sprachassistent, der nicht von den großen Playern abhängig ist und so besser an deine Bedürfnisse angepasst werden kann ist ein cooles Raspberry Pi Einsteiger Projekt.

2.2 Smart Mirror / Magic Mirror

Der Blick in den Spiegel, ob die Frisur sitzt und das Shirt auch ja keine Löcher hat, gehört für Viele fest zum Alltag dazu. Warum also nicht gleich den Wetterbericht prüfen, auf die Uhr schauen und die wichtigsten Nachrichten im Überblick haben? Mit einem Smart Mirror kannst du dir diesen Traum erfüllen. Dabei handelt es sich um ein spezielles Glas, das Licht von hinten durchlässt, aber Dunkelheit von vorne aus reflektiert. Wie du ihn baust und was du benötigst, erfährst du im Internet. Dieses Projekt ist sehr beleibt.

Eine sehr gute Software, um einen Magic Mirror zu bauen, ist auf folgender Webseite zu finden: https://magicmirror.builders/

2.3 Wetter Station

Mit einer eigenen Wetterstation kann das Wetter überwacht und näherungsweise vorhergesagt werden. Das ist ein eher kleines Einsteigerprojekt, um mit den GPIO Pins warmzuwerden und findet in deinem Alltag wahrscheinlich wenige Einsatzmöglichkeiten.

2.4 Funksteckdosen

Sets, mit denen man Steckdosen per Fernbedienung an- und ausschalten kann, gibt es schon seit Jahren beim Discounter für günstiges Geld zu kaufen. Aber wie wäre, es eine eigene Steckdosenschaltung zu bauen? Zum Beispiel schaltet sich das Licht automatisch ein, sobald das Handy mit dem WLAN verbinden ist.

Hinweis

Spielen mit aktiven Stromleitungen ist sehr gefährlich und kann zur ernsthaften Lebensbedrohung werden! Bitte, wenn überhaupt nur mit schwachen Spannungen hantieren und zuvor in das Thema gründlich einlesen. Stromstöße können je nach Stärke zu Herzrhythmusstörungen führen. Alarmiere bei einem Stromschlag sofort den Krankenwagen, da die Folgen nicht unbedingt sofort bemerkbar sind.

Alternativ zur komplett eigenen Steckdosenschaltung, kannst du mit 442 MHz Sendern und Empfänger auch deine bereits bestehenden Funksteckdosen ohne WLAN mit einer WLAN-Funktion ausstatten. Dabei fungiert der Raspberry Pi als Steuerungseinheit.

2.5 LED-Matrix (LED-Matrizen)

Mit dem Raspberry Pi kannst du coole LED Matrizen bauen, die verschiedene Grafiken, Bilder und Texte anzeigen können. Diese kannst du auch super mit anderen Ideen verknüpfen. Wie wäre es mit einer grafischen Ausgabe für die Wetterstation?

Raspberry Pi LED Matrix Display

2.6 Jukebox mit Spotify Integration

Du hast Spotify und noch alte Boxen? Daraus kannst du mit Raspotify einen Player für Spotify bauen und du deinen Raspberry Pi als Spotify Connect Client verwenden.

Die Einrichtung ist sehr einfach: Es muss nur ein Installations-Skript aufgerufen werden und du kannst in deinem Netzwerk das neue Gerät für Spotify auswählen.

Mehr dazu findest du im folgenden Repository auf Github.

Github Logodtcooper/raspotify
3.166 206 162

Spotify Connect client for the Raspberry Pi that Just WorksÔäó

2.7 Mail2Mail Benachrichtigung

Wenn die Post bei dir genauso unberechenbar ist wie bei mir, dann ist dieses Projekt genau das Richtige für dich. Mit einem Sensor kann man erkennen, dass neue Briefe in den Briefkasten eingeworfen wurden. Anschließend kann dich der Pi benachrichtigen, das du neue Post bekommen hast. Falls du mehr über diese Idee lernen möchtest, kannst du dir hier eine grobe Bastelanleitung ansehen: https://tutorials-raspberrypi.de/raspberry-pi-briefkasten-sensor-post-email-benachrichtig/

2.8 Prüfen, ob die Katze eine Maus ins Haus bringt

Du hast eine Katze und willst vorher schon wissen, ob sie mit einer Maus im Mund ins Haus will? Dafür hat niciBume ein Analyse-Programm geschrieben, das mithilfe von maschinellen Lernen Bilder einer Kamera analysieren kann. Du kannst das Programm auch mit einer Katzenklappe verbinden, um diese Anhand der Analysedaten zu öffnen oder zu schließen.

Das Skript dazu findest du hier: https://github.com/niciBume/Cat_Prey_Analyzer

2.9 Prüfen, welche Kleidung im Kleiderschrank hängt

Du vergisst immer was du noch im Kleiderschrank hast oder wann du wieder deine Wäsche machen musst, oder du willst eine Datenbank anlegen, über die du schnell die Klamotten aus deinem überfüllten Kleiderschrank findest?

Mobile Closet Demo

Eine Anleitung hierzu findest du unter: https://www.instructables.com/Mobile-Closet-Watch-Content-of-Wardrobe-Online/

2.10 Max2Play - AirPlay Integration und Co.

Mit Max2Play hast du viele Möglichkeiten, um deine Sound-Anlage aufzuwerten. Zum Beispiel gibt es Plugins für Spotify Connect oder AirPlay. Wenn du einen Raspberry Pi mit Max2Play als Betriebssystem ausstattest, kannst du diesen als Logitech Media Server Verwenden und einen anderen mit dem Audioplayer "Squeezlite", um entsprechend Musik vom Server zu streamen. So behältst du die Kontrolle über deine Musik. Es lässt sich auch Multiroom Audio durch mehrere Clients umsetzen, um synchronisiert in allen Räumen Musik spielen zu können.

Eine Übersicht über die Plugins findest du hier: https://www.max2play.com/addons/

Alle Images des Betriebssystems findest du hier: https://www.max2play.com/max2play-image/

Kleiner Hinweis: Die meisten Funktionen sind kostenfrei, aber es gibt auch zusätzlich Premium Funktionen, die du für eine Lizenzgebühr kaufen kannst. Diese Lizenz kostet zwischen 9,99€ und 29,99€, je nachdem wie lange die Laufzeit deiner Lizenz sein soll.

2.11 Smart TV - Kodi

Apple TV und Amazon FireTV sind zwei große Player auf dem Smart-TV Markt. Aber warum nicht den Raspberry Pi als Smart-TV verwenden? Der Vorteil ist, dass du unabhängig von den großen Firmen bist und die Möglichkeit hast, dein Smart-TV genauso einzurichten wie du möchtest. Zum Beispiel kannst du dir eigene Skins einrichten und auf eine große Auswahl von Add-ons zugreifen. Es gibt auch Add-ons für die ZDF-Mediathek, Spotify und Netflix.

Alles zur Installation von Kodi findest du auf der offiziellen Webseite: https://kodi.tv/

Kodi Smart Tv
Kodi Smart Tv

Kodi kann nicht nur für die bekannten Streaming Dienste genutzt werden, sondern auch als eigenes Media Center. Heißt, du hostest deine Musik, Filme und Bilder zum Beispiel auf einem NAS und kannst von Kodi aus darauf zugreifen.

Mit Python kannst du auch eigene Add-ons für deinen Kodi Smart-TV schreiben und diese einfach installieren. Eine Apple TV App zu erstellen ist im Vergleich deutlich aufwändiger.

Informationen zur Entwicklung von Add-ons findest du im Kodi Wiki: https://kodi.wiki/view/Add-on_development

3. Daddeln und Gaming

Bist du ein Gamer? Dann bist du in diesem Abschnitt gut aufgehoben. Hier haben wir Ideen gesammelt, die sich rund ums Thema Gaming drehen.

3.1 Retro-Konsolen-Emulator (RetroPie)

Mit dem Betriebssystem RetroPie kannst du verschiedene ältere Konsolen emulieren und so für deine nächste LAN-Party ein etwas anderes Gaming Feeling zur Verfügung stellen.

Retro-Konsolen-Emulator
Retro-Konsolen-Emulator

Folgende Konsolen kannst du mit dem RetroPie emulieren:

  • Playstation 1
  • Playstation 2
  • Amiga
  • Atari 2600
  • Commodore 64
  • Game Boy
  • Game Boy Advance
  • Nintendo DS
  • NES (Nintendo Entertainment System)

Eine komplette Liste aller verfügbaren Konsolen für den RetroPie findest du hier: https://retropie.org.uk/about/systems

3.2 PiPhone

Handys sind heutzutage auch nur kleine Computer in der Hosentasche, welche mit einem Simkartenmodul ausgestattet sind. Wie wäre es also mal ein eigenes Handy zu bauen? LTE-Module kann man sich in China zum Schleuderpreis bestellen. Die Kommunikation zwischen dem Pi und dem 3G Modul, welches ich hatte, war zwar schwierig zu programmieren, aber am Ende konnte ich mit meinem Pi zumindest SMS verschicken.

Oder vielleicht willst du dir ein komplettes Smartphone selber bauen? Das kannst du mit dem Raspberry Pi auch tun. Schaue dir dazu das folgende Video an.

PiPhone - A Raspberry Pi based Smartphone

3.3 Eigenes Spiel entwickeln

Da man mit dem Pi auch basteln kann, sind dem ganzen kaum Grenzen gesetzt. Vom simplen Text-Abenteuer bis hin zum 3D Knaller-Spiel mit Controller Unterstützung, eigenem Rennwagen inklusive Fahrkamera, Objekterkennung usw. ist alles möglich.

Zum Beispiel gibt es folgende Bauteile, mit denen du arbeiten kannst:

  • Button
  • Keypad
  • Drehregler
  • Schalter
  • Joystick
  • Lichtsensor
  • Bewegungssensor
  • Gyroskop

Mit diesen Möglichkeiten kann man bestimmt ein cooles Spiel programmieren, deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

3.4 Eigener Snackautomat

Ich hatte vor längerer Zeit ein Video auf YouTube gesehen, wie jemand mit einer Coin-Maschine Münzen erkannt und eingeworfene Beträge an einen Pi senden kann. Somit kann man einen simplen Karton Snackautomat bauen. Je nachdem wie viel Aufwand du in dieses Projekt investieren möchtest und wie handwerklich begabt du bist, könntest du das ganze auch massiv umsetzen oder gar eine Eismaschine inklusive Kühltechnik etc. bauen. Das wäre ein richtiger Hingucker auf der nächsten Hausparty (nach Corona mit Sicherheitsabstand versteht sich).

Five Peso Snack Vending Machine using Raspberry Pi

3.5 Ein Spiel mit einer Banane steuern

Ja, die Überschrift ist nicht fehlerhaft und nein, ich bin nicht irre geworden. Tatsächlich kannst du Spiele mit Früchten steuern. Dafür gibt es von Adafruit das Mini Kit - MPR121 für 14,99$. Das HAT Board kannst du einfach auf deine GPIO Pins stecken und schon kannst du dein Spiel programmieren, zum Beispiel mit Python.

Adafruit Capacitive Touch HAT for Raspberry Pi - Mini Kit - MPR121

Fazit

In diesem Artikel haben wir dir einige Methoden vorgestellt, mit einem Raspberry Pi coole Projekte umzusetzen. Vielleicht hast du jetzt eine Idee, was du in deinem nächsten Urlaub oder am nächsten Wochenende machen kannst, wenn es wieder heißt: Corona Lockdown.

Bildquellen - Vielen Dank an alle Ersteller*innen f├╝r die Bilder

Kommentare zum Artikel

Es sind noch keine Kommentare vorhanden? Sei der/die Erste und verfasse einen Kommentar zum Artikel "Mehr als 20 Projektideen für deinen Raspberry Pi"!

Kommentar Schreiben:

keyboard_arrow_up
Home Men├╝ Suche
close