Lerne Coding

HTML definiert die Grundstruktur von Webseiten und basiert auf XML. Ausgeschrieben steht HTML für "Hypertext Markup Language". Ohne HTML geht im heutigen Web nichts!

Die aktuelle Version ist HTML5, das Update hat vor allem viel im Bereich Audio und Video geändert und was die semantische Struktur angeht, gibt es deutlich Verbesserungen.

HTML benötigst du immer dann, wenn du eine Webseite erstellen willst. Wichtig: HTML ist keine Programmiersprache, also programmierst du auch nicht, wenn du etwas in HTML schreibst. Denn eine Auszeichnungssprache ist nur dazu da, Text zu strukturieren. Du kannst keine Abfragen machen oder dynamisch Inhalte verändern oder auslesen. Dafür benötigst du dann zum Beispiel JavaScript oder PHP.

Aber auch nur mit HTML + CSS kannst du schon tolle Webseiten erstellen, weshalb du immer zuerst HTML lernen solltest, wenn du Webentwicklung lernen willst. Danach erst CSS und wenn du das beides drauf hast, kannst du anfangen dich mit einer Programmiersprache zu beschäftigen wie PHP oder JavaScript.

Um HTML Editieren zu können reicht ein einfacher Texteditor oder auch ein moderner Code-Editor, der das Schreiben etwas vereinfacht. Zum Beispiel Visual Studio Code oder Atom.

Viel Spaß beim Lernen von HTML!

close