Lerne Coding

Du gehst noch in die Schule, hast die typische Schulinformatik? Oder auch in der Berufsschule? Regelmäßig kommt gerade da Java zum Einsatz, genau an diesem Punkt möchte ich dich abholen, Java besser zu verstehen, starten wir mit ein paar Details und Fakten zur Sprache Java die dir beim Verständnis die Programmiersprache zu lernen helfen können!

Die Programmiersprache Java ist inzwischen 26 Jahre alt und ist auch heute noch sehr verbreitet. Java wird durch die JVM (Java Virtual Maschine) ausgeführt. Die JVM ist Teil vom JRE (Java Runtime Environment) diese ist Verantwortliche den Java-Bytecode auszuführen. Jedes Java Programm wird in einer eigenen JVM ausgeführt. Der große Vorteil durch die JVM ist, dass Java Code sich auf jedem Betriebssystem ausführen lässt. Falls eine Interaktion mit dem Betriebssystem gewünscht ist, kann die Implementierung ggf. dann etwas aufwendiger ausfallen. Das bekannteste Spiel, das in Java entwickelt wurde, ist Minecraft. Auch eines der wenige, den Java ist nicht unbedingt die optimale Sprache für 3D Spiele, mit Unity und der Unreal Engine gibt es hier für deutlich bessere Wege. Weshalb sich Java vor allem im Bereich der Server Anwendungen und dort insbesondere im Enterprise Bereich durchsetzen konnte. Inzwischen gibt es auch viel moderne Alternativen wie zum Beispiel Kotlin, das auch auf der JVM läuft oder unabhängige Sprachen wie C# oder Go. Grade im Enterprise/Server Bereich geht es aber auch immer mehr weg von Java zu anderen Sprachen grade bei Neuentwicklungen. Durch bestehende Software wird Java noch ein paar Jahrzehnte definitiv weiter existieren in einem großen Rahmen.

Ein Blick auf den Tiobe Index sagt uns, dass Java 2-mal “Language of the Year” war, einmal 2005 und dann noch einmal im Jahr 2015. Wenn man ein Blick auf die Developer Survey von Stackoverflow aus 2022 wirft, ergibt sich, dass Java grade bei Neueinsteiger:innen in der Top 5 ist. Gerade durch Schulen, Universitäten kommt es das Java so viel noch neu gelernt wird hinzukommen die Enterprise Anwendungen die immer noch neue Java Entwickler*innen benötigen. Hier zu möchte ich auch in der gesamten Java Kategorie Anschluss finden um die Lernenden Personen zu Unterstützten.

Seit der Erstveröffentlichung von Android im Jahr 2008 gab es ein erstes Smartphone das mit Java arbeiten konnte, inzwischen hat Android als Betriebssystem für Smartphones ein Marktanteil von 71,45 % (Mai 22) und auf all diesen Geräten ist auch Java zu finden. Dadurch konnte sich Java, als Sprache einen großen neuen Bereich erschließen, um sich noch lange zu halten.

Um Java zu Schreiben und zu Entwickeln empfehle ich persönlich die IntelliJ IDEA in der Community Version. Andere Personen hingegen sind überzeugt von der Eclipse IDE. Die IntelliJ IDEA ist optisch definitiv die moderne Entwicklungsumgebung. Letztendlich musst du dich mit deiner Entwicklungsumgebung wohlfühlen!

public class Application {

    public static void main(String[] args) {
        System.out.println("Hallo Welt");
    }

}

Als kleines Beispiel zum Reinschnuppern will ich dir noch den Klassiker mit auf den Weg geben, das erste Hello World Programm. Es ist üblich, wenn man damit anfängt, eine Programmiersprache zu lernen/arbeiten erst einmal ein kleines „Hello World“ auszugeben, sei es auf der Konsole, der Webseite oder in der App. In Java kennt man so die println Methode kennen! Für Anfänger ist es interessant zu wissen, dass alles in Java in eine Klasse geschrieben werden muss, den Java ist eine objektorientierte Programmiersprache.

close